Gute Ergebnisse für St. Anna Seniorenklasse bei den Bezirksmeisterschaften 2002

Am vergangenen Wochenende 06. April 2002 veranstaltete der Landesbezirksverband Münster das Bezirksschießen für das östliche Münsterland.

Von den insgesamt 150 Teilnehmern kamen allein 30 Schützen aus den Reihen der Schießabteilung St. Anna Telgte 1960.

Insgesamt gingen 4 Mannschaftssiege, davon 3 in der Seniorenklasse und 7 1. Plätze in der Einzelwertung nach Telgte. Die Platzierungen in den einzelnen Klassen lautet folgt:

In der Schülerklasse belegte die Mannschaft von St. Wilhelmi Kinderhaus 1 den 1.Platz mit 406 Ringe gefolgt von den Schützen der St. Anna Bruderschaft Telgte Manuela Sloot (131 Ringe), Marcel Schmidt (113 Ringe) und Daniel Osthues (85 Ringe) mit 329 Ringe. Platz 3 ging an die Schützen von St. Georg Müssingen 1 mit 324 Ringe. In der Einzelwertung weiblich sicherte sich Manuela Sloot den 1. Platz.

In der Jugendklasse siegten die Schützen von St. Lamberti Mecklenbeck mit 395 Ringe. Platz 2 ging an St. Sebastian Nienberge mit 361 Ringe. Die Sankt Anna Schützen Christoph Sloot (123) und Thomas Bahr (112) belegten mit 235 Ringe nur den 3.Platz, da ein Schütze wegen Krankheit ausgefallen war.

In der Schützenklasse siegte die Mannschaft von St. Seb. Nienberge 1 mit 422 Ringe, Platz 2 ging an die 2. Mannschaft von Nienberge mit 389 Ringe. Gleich 3 Mannschaften von St. Anna Telgte starteten in der Schützenklasse, St. Anna Telgte 2 und belegten hier mit den Schützen Thomas Recke (132), Andreas Voßkötter (131) und Norbert Hirsch (123) den 3.Platz mit 386 Ringe.

St. Anna Telgte 1 erzielte mit den Schützen Thomas Lehmann (130), Jörg Kaiser (126) und Jürgen Busalski (124) den 4.Platz mit 380 Ringe und die Mannschaft St. Anna Telgte 3 belegte mit den Schützen Olaf Strauß (132), Stefan Mohring (118) und Andreas Busalski(116) mit 366 Ringe Platz 9. In der Einzelwertung belegte Olaf Strauß den 8. und  Thomas Recke den 9. Platz..

In der Disziplin Luftpistole holten sich die Schützen von St. Hubertus Reckenfeld den 1.Platz mit 381 Ringe, gefolgt von Lamberti Mecklenbeck mit 359 Ringe. Die Mannschaft von St. Anna Telgte mit den Schützen Olaf Strauß (132), Andreas Voßkötter (113) und Hendrik Meyer (107) belegten den 3. Platz mit 352 Ringe. In der Einzelwertung belegte hier Olaf Strauß den 2. Platz.

In der Altersklasse freistehend ging Franz Josef Gerke für St. Anna Telgte an den Start, er belegte mit 132 Ringe den 4 Platz in der Einzelwertung, in der Disziplin aufgelegt belegte er den 3.Platz mit 147 Ringe.

In der Damenklasse 1, (Disziplin freistehend) belegten die Schützinnen Doris Voßkötter (132), Melanie Christ (120) und Patricia Clark (120) den 2. Platz mit 372 Ringe hinter St. Wilhelmi Kinderhaus, die 380 Ringe erzielten. In der Einzelwertung sicherte sich Doris Voßkötter  mit 132 Ringe den 2. Platz.

Die Damenklasse 2 (Disziplin freistehend) belegten mit den Schützinnen Dagmar Plagge (129), Ingeborg Lange (121) und Lydia Waring (110) den 2. Platz mit 360 Ringe. Die Schützinnen von St. Wilhelmi Kinderhaus erzielten zwar auch insgesamt 360 Ringe, aber durch die geringere Differenz von der schlechtesten zur besten Schützin kamen sie auf Platz 1. In der Einzelwertung belegten hier Dagmar Plagge Platz 1 und Ingeborg Lange Platz 4.

Mit der Damenklasse 2 (Disziplin aufgelegte) belegten die Schützinnen Dagmar Plagge (148), Ingeborg Lange (144) und Lydia Waring (143) mit 435 Ringe den 1.Platz in der Gesamtwertung. In der Einzelwertung platzierte sich Dagmar Plagge auf Platz 1, Angela Sloot mit 146 Ringe auf Platz 2, Ingeborg Lange auf Platz 3 und Lydia Waring auf Platz 4.

Auch die Seniorenklasse, (Disziplin Kleinkaliber aufgelegt), sicherte sich mit den Schützen Heini Picker (145), Heinz Beckhove (142) und Rudi Hirsch (139) mit 426 Ringe den 1.Platz in der Mannschaftswertung vor St. Sebastian Nienberge, die 413 Ringe erzielten. In der Einzelwertung erzielte Albert Münsterkötter von St. Sebastian Nienberge den 1. Platz mit 142 Ringe, ebenfalls 142 Ringe, jedoch Platz 2 ging an Heinz Beckhove von St. Anna Telgte und Platz 3 an Rudi Hirsch mit 139 Ringe und Heinz Jürgens erzielte den 4.Platz.

In der Disziplin KK aufgelegt startete Heini Picker als Einzelschütze und erzielte mit 145 Ringe den 1.Platz vor Hans Humann (139) von St. Sebastian Nienberge

In der Seniorenklasse (Disziplin LG aufgelegt 15 Schuss) siegten wiederum die Schützen von St. Anna Telgte. Rudi Hirsch (149 von 150 möglichen!), Heinz Beckhove (148) und Heini Picker (146) von St. Anna Telgte mit 443 Ringe vor den Schützen von St. Seb. Nienberge, die 441 Ringe erzielten. Die Seniorenklasse (Disziplin LG angestrichen 10 Schuss) sicherte sich den 1.Platz mit 295 Ringe. In der Einzelwertung belegten die St. Anna Schützen Rudi Hirsch mit 99 Ringe Platz 1, gefolgt von Heini Picker (99) auf Platz 2 und Heinz Jürgens mit 97 Ringe auf Platz 3. In der Einzelwertung ab 70 Jahre sicherte sich Heini Picker (95) und Berni Busalski (91) von St. Anna Telgte die ersten Plätze.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert