Walther LG400 monotec erzielt beste Performance

Der neue monotec-Schaft kombiniert die vielseitigen Einstellmöglichkeiten aus dem KK500-Schaft mit einer einzigartigen Systemaufhängung. Diese fixiert das System nicht wie üblich am Systemgehäuse, sondern direkt am Lauf. Der Vorteil: Vibrationen, die beim Schuss im System entstehen, können sich nicht auf den Lauf übertragen und damit auch nicht die Schussleistung negativ beeinflussen.

Best Performance: monotec-Systemlagerung

  • erleichtert die passende Munitionsauswahl
  • verhindert Spannungen im System, die hervorragende Schussleistung bleibt dauerhaft erhalten
  • Die monotec-Einheit ist in der Länge verschiebbar und in der Höhe variabel, je nach Anforderung der Disziplin oder des Schützen
  • Schneller Aus- und Einbau des Systems ohne Veränderung der Treffpunktlage
  • Einschießen im eingespannten Schaft (monotec-Block)
  • Kompakter Transport, die Waffe kann auch zerlegt transportiert werden

Best Design: monotec-Schaftdesign

  • Neue Ergonomie im Hinterschaftbereich, bewährt vom KK500
  • Stufenlose Schränkung für perfekte Ergonomie
  • Hoch ausgeschnittener Hinterschaft für einen entspannten Anschlag
  • Neue Alu-Schaftkappe, variabel wie noch nie
  • Neu entwickelter BIOMETRIC-Griff für eine optimale Anschlagkontrolle
  • Top Design

Best Variability: monotec-Vielseitigkeit

  •  Auch als Wechselschaft für LG400, LG300 und LG200 System lieferbar
  • Ideal für Auflage-Schützen

Quelle: Carl Walther

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*